Download 1984: in der Übersetzung von Michael Walter by George Orwell PDF

By George Orwell

Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Sein literarischer Erfolg verdankt sich einem beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem auch der Leser von heute sich nicht entziehen kann.

Show description

Read Online or Download 1984: in der Übersetzung von Michael Walter PDF

Best classics books

At the Back of the North Wind (Tor Classics)

Tor Classics are affordably-priced variations designed to draw the younger reader. unique dynamic conceal paintings enthusiastically represents the buzz of every tale. acceptable "reader pleasant" sort sizes were selected for every title--offering transparent, exact, and readable textual content. All variants are whole and unabridged, and have Introductions and Afterwords.

Afrikanische Spiele

Der autobiographische Roman »Afrikanische Spiele« erzählt von Jüngers abenteuerlichem Ausflug als 16-Jähriger zur Fremdenlegion, kurz bevor der Erste Weltkrieg ausbrach.

Additional resources for 1984: in der Übersetzung von Michael Walter

Example text

B. einwickelte? Schlichen sich von hinten an sie heran und legten mit Zündhölzern Feuer an. Haben sie recht bös verbrannt, nehm ich an. Kleine Lauser, was? Aber scharf wie Schießhunde! Heute bekommen sie bei den Spähern eine erstklassige Vorschulung - sogar noch besser als zu meiner Zeit. Was glauben Sie, womit sie neuerdings die Kinder ausgerüstet haben? Hörrohre, um damit durch Schlüssellöcher zu lauschen! Meine Kleine brachte gestern Abend eins mit nach Hause. Sie probierte es an unserer Wohnzimmertür aus und stellte fest, dass sie doppelt so gut damit hören konnte, als wenn sie einfach das Ohr ans Schlüsselloch legte.

Sie waren dicke, hässliche Menschen mit bösen Gesichtern, wie der auf der nächsten Seite Abgebildete. Er trägt, wie Ihr seht, einen langen schwarzen Rock, der Gehrock genannt wurde, und einen komischen, glänzenden Hut von der Form eines Ofenrohrs, der Zylinder hieß. Das war die Kleidung der Kapitalisten, und niemand sonst durfte sie tragen. Den Kapitalisten gehörte alles, was es auf der Welt gab, und alle anderen Menschen waren ihre Sklaven. Sie besaßen das ganze Land, alle Häuser, alle Fabriken und alles Geld.

Winston rauchte eine Victory-Zigarette, die er sorgfältig waagrecht hielt. Die neue Zuteilung wurde erst morgen fällig, und er hatte nur noch vier Zigaretten übrig. Für den Augenblick hatte er seine Ohren den entfernteren Geräuschen verschlossen und lauschte dem Redeschwall, der aus dem Televisor drang. Es stellte sich heraus, dass sogar Demonstrationen stattgefunden hatten, um dem Großen Bruder für die Erhöhung der Schokoladeration auf zwanzig Gramm in der Woche zu danken. Dabei war erst gestern, so überlegte Winston, bekanntgegeben worden, dass die Ration auf zwanzig Gramm die Woche herabgesetzt würde.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 41 votes

About admin